Sofort servieren

Sofort servieren

Rostbeef muß unmittelbar nach dem Aufschneiden serviert werden. Es verliert die typische rosige Farbe, wenn es zum Warmhalten in den Backofen gestellt wird.

Rumpsteak kerben

Rumpsteak kerben

Kerben Sie Steaks immer am Rand etwas ein, damit sich das Fleisch nicht durch Zusammenschrumpfen der Sehnen wellt. Vor allem Rumpsteaks oder Rostbraten müssen am Fettrand eingekerbt werden.

 

Zarte Steaks

Zarte Steaks

Steaks werden zarter, wenn sie mit Öl bepinselt und leicht abgedeckt zwei bis drei Tage im Kühlschrank nachreifen. Es empfiehlt sich meist sowieso, Filetfleisch noch abhängen zu lassen, weil es von vielen Metzgern zu frisch verkauft wird.

Kruste durch Honig

Kruste durch Honig

Eine besonders zarte Kruste bekommt Ihr Braten, wenn Sie ihn mit Honig bepinseln und dann noch einmal bei sehr hoher Temperatur zehn Minuten lang garen lassen.

Fleisch waschen?

Fleisch waschen?

Fleisch muß vor dem Braten nicht gewaschen werden. Sollten sich Knochensplitter auf dem Fleisch befinden, dann waschen Sie es und tupfen es anschließend mit einem Küchentuch oder mit Haushaltspapier ab.

Fleisch bleibt frisch

Fleisch bleibt frisch

Frisches Fleisch nach dem Einkauf gleich aus dem Papier nehmen. Mit Öl benetzt in eine Schüssel gelegt, kann das Fleisch zwei bis drei Tage aufbewahrt werden.